Pinwand Post FZ

Pinwand Post HK

Pinwand Post SL

Bewegungserziehung

Bewegung macht frei!

Erwiesen ist, dass sich die motorischen Fähigkeiten der Kinder in den letzten Jahren stark verschlechtert haben, trotz der vielen gezielten Angebote im sportlichen Bereich.

Was ist ursächlich für diesen Zustand? Ist es dem Onlinezeitalter mit stundenlangen Sitzungen, auch schon im Vorschulalter, geschuldet? Sind die Bewegungsspielräume für Kinder eingeschränkter als noch vor einigen Jahrzehnten?

Wenn die Kinder früher nach dem Mittagessen nach draußen drängten, so erleben sie heute Entspannung am Fernseher, anschließend oder bereits davor am Computer und am Abend die Musikberieselung vom MP3-Player. Alles Einflüsse, die unsere Kleinen im Sitzen oder Liegen vollziehen und den natürlichen Bewegungsdrang unterdrücken. Die Folgen können gesundheitliche Beeinträchtigungen wie dick sein, Konzentrationsschwächen und Wahrnehmungsstörungen nach sich ziehen.


Wie wirken wir dem entgegen?

 Durch angeleitete Turnstunden zweimal pro Woche

 Durch Bewegungs- und Erlebnisspiele und Tänze

 Durch unseren naturnahen Spielplatz mit dem Hang,
    der Wiese, der Waldtreppe, dem Kiesbecken, dem
    unebenen Boden

 Durch Spaziergänge in den Wald, in dem der weiche
    Moosboden, Laub, Pflanzen und herausragende
    Wurzeln den Kindern Geschicklichkeit abverlangen

 Durch Klettern und Balancieren auf Baumstämmen
    und den Steinen am Bach

 Durch Rennen, Laufen und Toben auf dem Berg
                                                                  hinter der Kirche

Neben gezielten Angeboten im Sport, dem natürlichen Bewegungsdrang in der freien Natur mit ihren normalen Vorgaben und Reizen, freien Lauf zu lassen, um so motorischen Schwierigkeiten entgegenzuwirken …

... das ist unser Ziel in der Bewegungserziehung!